Österreich » Allergie behandeln » Allergiediagnose » Hauttest

Hauttest

Prick-Test 

AllergietestBei Verdacht auf eine Allergie nimmt der Arzt einen Hauttest bzw. "Prick-Test" vor. Dafür werden auf der Innenseite des Unterarms die möglichen Allergene in From von speziell hergestellten Extrakten aufgetragen. Die Haut wird an der entsprechenden Stelle minimal perforiert, damit das Allergen unter die Haut gelangt. Fällt die Reaktion positiv aus, bildet sich nach 15-20 Minuten eine kleine Quaddel ≥ 3 mm und Rötung an der Haustelle. Das heißt der Körper reagiert. Diese Technik ist rapide, fast schmerzfrei und gut vom Patienten tolleriert, auch bei sehr jungen Kindern.

Wie funktioniert der Pricktest?

Scratchtest

Bei diesem Test wird nicht in die Haut gestochen, sonder sie wird nur leicht angeritzt. Da die damit verbundene Hautverletzung Überreaktionen begünstigt und das Ritzen außerdem ein wenig schmerzhafter ist als der Stich beim Prick-Test, wendet man den Scratchtest meist nur beim Verdacht auf Nahrungsmittelallergien an.

Intrakutantest

Beim Intrakutantest werden die Allergenlösungen mit einer feinen Kanüle in die Haut gespritzt. Die Einsatzbereiche ähneln denen des Prick-Test. Allerdings können mit dem Intrakutantest auch schwächere Sensibilisierungen als beim Pricktest erfasst und Allergenlösungen in gerinerer Konzentration verwendet werden.

Epikutantest

Ein Epikutantest oder Pflastertest ist sinnvoll, wenn der Verdacht auf ein Kontaktekzem besteht. Dazu werden Pflaster mit den jeweiligen Testsubstanzen auf den Rücken der Patienten geklebt. Da es sich bei Kontaktekzemen um eine Überempfindlichkeitsreaktion vom verzögerten Typ handelt, sieht man das das Ergebnis erst nach zwei bis drei Tagen.

Atopie-Patch-Test

Bei diesem Verfahren werden die vermuteten Allergene ebenfalls auf die Haut aufgetragen und das Ergebnis ähnlich wie bei Epikutantest nach 48 bis 72 Stunden sichtbar. Es eignet sich besonders für Patienten, bei denen ein Verdacht auf Neurodermitis besteht, die sich in einem Prick-Test nicht nachweisen ließ.